Trianon Denkmal

Trianon Denkmal Trianon Denkmal Trianon Denkmal Trianon Denkmal Trianon Denkmal Trianon Denkmal

Ort: Kiskunhalas

Übergabe: 2001


Die erste Einweihung war der 26. Mai 1935. In 1950 wurde es als 1919-er Märtyrer Denkmal umgebaut, die Turulskulptur und Krone wurde im Hof des Museums János Thorma angelegt. In den 80-er Jahren wurde es abgebaut. Die Rekonstruktion in 2001 wurde mit der Vermessung der schon bestehenden Elemente, mit alten Bildern und mit der Mitwirkung von Tibor Székely Architekt und János Faragó Steinmetz verwirklicht. Bei der Positionierung wurde die Rückstellung des Originalzustandes angestrebt, aber es wurde um 180 Grad verdreht. Die zweite Einweihung fand am 20. August 2001 statt. Der Fahnenmast ist 12 m hoch. (Kiskunhalas Almanach, Kapitel 15. (Lehóczky György))

Interessiert an unserem Angebot?!Wir können Ihnen unseren detaillierten Prospekt zuschicken.

Haben Sie fragen?! Schreiben Sie uns!

Fragen
Referenzen

© 2020 | Faragó und Faragó | 9400 Sopron, Várfal Str.12. | +36 99 532 061 | Alle Rechte vorbehalten

Feki Webstudio @ 2012 - honlap, weblap, kereső-optimalizálás